01.04.2020 23:30 |

Gilt nur für Geschäfte

Ärztekammer vermisst Maskenpflicht in den Praxen

Treffen die lange erwarteten Lieferungen nicht rechtzeitig ein, werden in Salzburgs Spitälern die Schutzmasken knapp. Die Salzburger Ärztekammer ärgert sich dafür über eine Maskenpflicht in den Geschäften und nicht für Spitäler und Ordinationen. 

Noch immer warten die Salzburger Landeskliniken auf Lieferungen dringend benötigter Schutzausrüstung. „Wir hanteln uns gerade von halber Woche zu halber Woche“, sagt Spitalsreferent Christian Stöckl. Derzeit reicht der Maskenvorrat in den Krankenhäusern noch für etwa eine Woche. Stöckl hofft auf die zugesagten Lieferungen vom Bund – die kommen verspätet und reduziert.

Der Notfallplan? „Sollten die hochwertigen Masken wirklich ausgehen, muss man im Notfall mit einfachen OP-Masken auskommen“, so Stöckl. Diese schützen allerdings nicht vor dem Coronavirus. Daher setzt das Land auf regionale Firmen, die nun selbst Masken herstellen sollen.

Die Salzburger Ärztekammer ärgert sich über die Maskenpflicht in den Geschäften und vermisst diese in den Spitälern und Ordinationen. „Wir fordern, dass Bund, Länder und Sozialversicherungen keinesfalls auf schlechtere Hygienestandards in den Spitälern und Ordinationen bestehen, als im Lebensmittelhandel“, so Salzburgs Ärztekammerpräsident Karl Forstner.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.