02.04.2020 08:00 |

Ostern fehlt massiv

Corona: Steirischer Tourismus im Schockzustand

Den steirischen Fremdenverkehr trifft die Krise mit voller Wucht. Mit Ostern bricht ein Viertel des Wintertourismus ersatzlos weg. Ein Interview mit dem bestürzten Tourismuschef Erich Neuhold.

Herr Neuhold, wie geht es den steirischen Tourismusbetrieben?

Es ist die schwierigste Situation, die wir in den letzten Jahrzehnten hatten. Alles ist zu, bis auf „kritische Infrastruktur“, also Beherberger, die etwa Krankenhauspersonal versorgen. Es gibt bei den meisten wenig Rücklagen, dafür Verbindlichkeiten und null Einnahmen. Alles fällt weg, Kongresse, Veranstaltungen - und das auf bislang nicht absehbare Zeit.

Ostern macht sonst ja einen wesentlichen Anteil am Wintertourismus aus.

Ja, ein Viertel fällt damit weg. Im Gegensatz zu anderen Sparten lässt sich das auch nicht nachholen, es gibt ja nur begrenzte Bettenkontingente. Dabei lief bis Ende Februar alles so gut! Es ist ein echtes Drama, das manche Betriebe nicht überstehen werden.

Wie wird es aus Ihrer Sicht nach der Krise?

Wir können sicher nicht erwarten, dass da alles sofort wieder anläuft wie früher. Es hängt von der Einkommenssituation der Leute ab, von der Lust, Urlaub zu machen. Laut Prognosen dürfte sich der Inlandsmarkt schneller erholen als der ausländische.

Was können Sie im Moment tun?

Wir halten mit den Gästen Kontakt, fragen, wie es ihnen geht, sagen, wie es uns geht. Schicken Fotos aus der Steiermark, um Gusto auf den Urlaub danach zu machen. Alles mit viel Fingerspitzengefühl.

Wie sieht es mit dem Marketing sonst aus?

Wir arbeiten jetzt an gezielten Kampagnen, die wir jederzeit aus der Schublade holen können. Wir stehen auf jeden Fall parat.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
Gewitter
11° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 22°
Gewitter
9° / 23°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.