Digitaler Ersatz:

Künstler ohne Bühne, Museum ohne Gäste

Kaum eine Branche, die keine Zwangspause einlegen muss. Doch Kunst und Kultur sollen in Niederösterreich trotz Krise weitergehen - und online zugänglich gemacht werden.

Das Internet, es muss derzeit vieles ausgleichen. Essen und Waren werden – hoffentlich bei einem der vielen regionalen Anbieter – online bestellt. Infos über das Virus und seine Folgen findet man auf diversen Websites – und sogar die „Krone“ gibt es in ihrer bewährten Form zum Durchblättern derzeit als kostenloses ePaper. Auch die Kultur weicht nun auf das Internet aus. Zum Beispiel das Museum Niederösterreich, das sich offline in St. Pölten befindet. Für einen Besuch muss man aber die eigenen vier Wände nicht mehr verlassen. Unter www.museumnoe.at gibt es derzeit digitale Rundgänge für Familien, Videos von vergangenen Veranstaltungen zum Nachschauen und allerlei Tipps und Infos, wie man die Zeit zuhause interessant gestalten kann.

Kurzarbeit trifft auch viele Kulturschaffende
Die Krise macht freilich nicht vor der Kunst halt. Bei der Kulturregion Niederösterreich setzt man nun auf zwei Schienen – verstärkte Beratung für betroffene Veranstalter und Vereine, weil viele Events bis in den Sommer hinein bereits abgesagwerden mussten. Zeitgleich will man den Betrieb etwa der Musikschulen so gut es geht aufrecht erhalten, bietet aber auch digitale Lehrgänge für Regional- und Heimatforschung an. „So gut es eben geht, verlagern wir unser reichhaltiges Angebot in der regionalen Kulturarbeit ins Netz“, betont Leiter Martin Lammerhuber.

Leider sind vor allem die Kunstschaffenden nicht vor so weltlichen Dingen wie Kurzarbeit gefeit. Ab heute, Mittwoch, muss das Tonkünstlerorchester in Grafenegg reduzieren – insgesamt treffen die Maßnahmen nun 800 Mitarbeiter der niederösterreichischen Kulturwirtschaft (NÖKU). Noch ist übrigens nicht absehbar, welche Termine im heurigen Eventkalender halten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 13°
stark bewölkt
3° / 14°
stark bewölkt
7° / 15°
stark bewölkt
4° / 15°
wolkig
3° / 14°
stark bewölkt