28.03.2020 21:46 |

Aktuelle Entwicklungen

Zwei neue Opfer: Schon 19 tote Steirer

Zwei weitere Steirer, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, sind am Samstag verstorben. Insgesamt erhöht sich die Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit der Covid-19-Erkrankung in der Steiermark auf 19 Personen. Die Zahl der positiven Corona-Tesungen erhöhte sich auf 873. Laut Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß könnten täglich rund 2000 Corona-Tests durchgeführt werden. Und das Land Steiermark hat ein Soforthilfepaket für Sportler und Küstler aufgesetzt.

21.20 Uhr: Die Landessanitätsdirektion Steiermark gibt bekannt: Zwei weitere Steirer, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, sind verstorben: Ein Mann, Jahrgang 1939, aus dem Bezirk Voitsberg und ein Mann, Jahrgang 19040, aus bem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Insgesamt erhöht sich die Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit der Covid-19-Erkrankung in der Steiermark auf 19 Personen.

20 Uhr: Laut Gesundheitsministerium steiermarkweit am Samstag 60 neu bestätigte CoV-2-Infektionen. Somit sank die Zahl im Vergleich zum Freitag (69) leicht. Die Gesamtzahl beträgt nun 872. Österreichhweit ist mit 1878 Fällen nach wie vor Tirol das meist betroffene Bundesland. Steiermarkweit gibt es in Graz mit aktuell 199 (ein Plus von elf zum Vortag) die meisten Fälle an bestätigten Infektionen. Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurden bislang 165 (plus neun) Infektionen gemeldet.

16.20 Uhr: Eigentlich hätten heuten in Graz die „Menschenbilder 2020“ eröffnet werden sollen. So nennt sich die jährliche Outdoor-Ausstellung der steirischen Berufsfotografen, die durch das gesamte Bundesland tourt. Vorerst wurde dieses - aus bekannten Gründen - abgesagt. Aber die Bilder sind nun online zu sehen - und sollen dann so bald wie möglich mit ihrer Tour durch die Steiermark beginnen. 

15.10 Uhr: Mit Stand 15 Uhr meldet das Gesundheitsministerium 848 Fälle von Corona in der Steiermark. 193 davon in Graz, 159 in Hartberg Fürstenfeld, 113 in Leibnitz, 78 in Graz-Umgebung, 75 in Weiz, 58 in Voitsberg. Am geringsten ist immer noch Murau mit nur 2 Fällen betroffen.

11.00 Uhr: Die Steiermärkische Landesregierung hat ein Soforthilfepaket aufgesetzt, das gestern präsentiert wurde. Damit soll analog zu den Maßnahmen der Bundesregierung in der aktuellen COVID-19-Krise rasch Hilfe geleistet werden. 690.000 Euro sind für die Bereiche Sport und Kultur reserviert. Einerseits können damit Sportlerinnen und Sportler bzw. Kunst- und Kulturschaffende, die trotz der engmaschigen Systeme des Bundes dort nicht berücksichtigt werden, durch das Land Steiermark aufgefangen werden. Andererseits sollen Vereine und Verbände, die in ihrer Existenz bedroht sind, Unterstützung erfahren. Unter den steirische Sport- Dach- und Fachverbänden läuft seitens des Landes Steiermark derzeit eine Schadenserhebung.

8.30 Uhr: In der Steiermark wurden zuletzt täglich bis zu 600 Covid-19-Tests durchgeführt. Hinsichtlich der maschinellen Ressourcen könnte die Zahl der Tests auf bis zu 2.000 Tests pro Tag erhöht werden. Dazu würden aber dringend die erforderlichen Reagenzien (Testmaterialien) benötigt werden, teilte die steirische Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) am Samstag mit.

In der Grünen Mark seien die Testkapazitäten in den vergangenen Wochen kontinuierlich erweitert worden, wurde betont. Die Labors seien sehr gut ausgerüstet und es könnten - vom Standpunkt der maschinellen Ausrüstung - täglich 2.000 PCR-Tests, die eine Infektion nachweisen, durchgeführt werden. „Die Steiermark ist bereit ihren Beitrag zu leisten, mehr und intensiver zu testen. Unsere Expertinnen und Experten sind mit vollem Einsatz dabei, die notwendige Infrastruktur herzustellen“, hielt Bogner-Strauss fest.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 18°
einzelne Regenschauer
11° / 18°
Gewitter
10° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 13°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.