Coronavirus in OÖ:

Rekord bei Anrufen führt zu Hotline-Verstärkung

Mit 2000 Anrufen täglich, Tendenz steigend, verzeichnet die Gesundheitshotline 1450 einen Rekord. Um die Anrufe zu bewältigen, werden nun auch Medizinstudenten eingeschult.

Täglich wählen in OÖ mehr als 2000 Anrufer die Nummer der telefonischen Gesundheitshotline 1450, um sich beraten zu lassen. Zum Vergleich: Vor der Coronakrise wählten zwischen 2 und 300 Personen diese Nummer.

Nur für Gesundheitsfragen
Die fünf Rettungsleitstellen, die Anrufe rund um die Uhr annehmen, sind derzeit im Tagdienst mit 33 Mitarbeitern besetzt. Seit Kurzem verstärken höhersemestrige Medizinstudenten, vorrangig der JKU, die Telefonzentralen. „Manche Anrufer erkundigen sich, ob sie noch eine Klinke angreifen sollen. Oder was Kurzarbeit bedeutet. Doch wir sind nur für Gesundheitliches zuständig!“, appelliert Thomas Märzinger vom Roten Kreuz OÖ. Für Fragen rundum Corona ist die Ages-Nummer 0800/555 621 zu wählen, auch Arbeiter- oder Wirtschaftskammer informieren.

Auch HÄND legte zu
Die Nummer des Hausärztlichen Notdienstes 141 (HÄND) wählten seit Märzbeginn 29.863 Personen. Unterstützung bekommen nun die Hausärzte bei Covid-Tests vor Ort, fünf Sanitäter-Teams wurden eingeschult und sind u.a. in Vöcklabruck, Gmunden, Linz unterwegs.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.