27.07.2010 17:25 |

Initiative für Väter

Verwehrter Kontakt zu Kindern - Verein hilft Betroffenen

Erst seit eineinhalb Jahren gibt es den Verein Vaterverbot in der Steiermark - und schon hat er 700 Mitglieder. Die Initiative kümmert sich um Steirer, die teils verzweifelt versuchen, ihre Kinder zu sehen, den Kontakt zu halten und denen dies trotz bestehenden Rechts verwehrt wird. Ein Umdenken wird gefordert.

"Das Kind hat jetzt Besuch/schläft/ist nicht da", "es ist letztes Mal schmutzig heimgekommen", "es war durstig" - mit derartigen Argumenten wird betroffenen Vätern die (Besuchs-) Tür vor der Nase zugeschlagen - sofern sie sich geöffnet hat. Der Verein Vaterverbot hilft beim Erfahrungsaustausch, unterstützt. Und Mitglieder sind nicht mehr nur Väter, sondern auch Großeltern oder die neuen Partnerinnen, die verzweifelt mitansehen, wie der Mann daran zerbricht, dass er sein Kind nicht sehen darf.

Checklisten gegen "böse Väter"
"Mittlerweile gibt es schon Checklisten im Internet, wie man den Vater vom Kind fernhält," so Sprecher Thomas Auer. "Ganz arg wird es, wenn Gewalt- oder Missbrauchsanzeigen auftauchen." Und: "Selbst wenn sie sich als falsch herausstellen, hat der Betroffene nicht viel Chancen mit Verleumdungsklagen." Die EU habe Österreich schon als Schlusslicht beim Familienrecht gerügt, "zu 90 Prozent geht in strittigen Fällen nämlich das alleinige Sorgerecht an die Mutter. Und es gibt kaum Konsequenzen, wenn sie sich nicht ans Besuchrecht hält."

von Christa Blümel, "Steirerkrone"
Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
21° / 33°
einzelne Regenschauer
20° / 31°
Gewitter
21° / 34°
heiter
22° / 33°
einzelne Regenschauer
19° / 29°
einzelne Regenschauer