19.03.2020 17:45 |

Im Salzburger Zoo

Braunbären sind aus Winterschlaf erwacht

 Wenige Tage vor Frühlingsbeginn sind die beiden Braunbären Blanca und Aragon aus dem Salzburger Zoo aus ihrem Winterschlaf erwacht. 

Der Frühling naht - und die Braunbären Blanca und Aragon haben im Salzburger Zoo ihren Winterschlaf beendet. Vor einigen Tagen haben die beiden ihr Winterquartier verlassen, noch sind sie aber nicht richtig munter.

Klares Zeichen dafür: Der Appetit der Bären hat noch nicht richtig eingesetzt. Wie der Tierpark mitteilte, knabbern sie derzeit nur zaghaft am Grün.

Zoo geschlossen, Betreuung gewährleistet

Der Zoo ist momentan zwar geschlossen - vorerst bis 3. April 2020 -, die Tiere werden allerdings weiterhin betreut. „Die Versorgung mit Futter ist gewährleistet“, berichtet Geschäftsführerin Sabine Grebner.

Die Tierpfleger arbeiten derzeit im Notprogramm in Zweierschichten. Den Tieren könnte aber langweilig werden, vermutet Grebner. „Sie sind an die Besucher gewohnt, diese Unterhaltung fällt plötzlich weg.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol