14.03.2020 06:00 |

„Gute Nachrichten“

Für Perücken: Haare lassen für den guten Zweck

Wer sich von langen Haaren trennen möchte, ist bei der Haarfee gut aufgehoben. Der gemeinnützige Verein sammelt Haar-, aber auch Geldspenden und fertigt davon Echthaarperücken an. Diese werden an bedürftige Menschen verschenkt, die durch Krankheit oder Chemotherapie eigene Haare verloren haben.

Ursprünglich nur 50 Perücken wollte der Verein verschenken. Dabei ist es aber nicht geblieben. Mittlerweile wurden seit Gründung der Haarfee 190 Perücken aus Echthaar an Menschen verteilt, die sich so eine nicht leisten können. „Obwohl wir momentan vielen Kindern helfen, möchten wir in Zukunft gerne auch Erwachsene unterstützen“, so Claudia Attar vom Verein Haarfee. Die Spender können entscheiden, ob ihr Haar auch für Erwachsene verwendet werden darf.

Angefertigt werden die Perücken nach einer ganz speziellen Technik aus rund 90.000 einzelnen Haaren, die per Hand geflochten werden. Um seine Haare spenden zu können, müssen diese jedoch mindestens 40 Zentimeter lang und naturbelassen sein. Mittlerweile gibt es mehr als 100 Partner-Friseursalons in ganz Österreich - und sogar im Ausland. Sie alle bieten einen Haarschnitt kostenlos oder stark vergünstigt an. Gebraucht werden jedoch auch Geldspenden. Die Produktionskosten für eine Perücke betragen in Summe etwa 500 Euro.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol