12.03.2020 16:45 |

Lokalaugenschein

In steirischen Spitälern herrscht Besuchsverbot

Eine neue Verordnung ist seit dem Donnerstag in Kraft, sie untersagt einen Großteil der Besuche in den steirischen Landeskrankenhäusern. Wir waren für einen Lokalaugenschein beim LKH-Klinikum in Graz.

Fast gespenstische Leere herrschte am Donnerstag teilweise auf dem Gelände des LKH Graz. In der Früh wurden die Patienten über das Besuchsverbot informiert. KAGes-Vorstand Karlheinz Tscheliessnigg erklärt: „Es geht um den Schutz unserer Patienten und um die Aufrechterhaltung der Leistungsfähigkeit der steirischen Gesundheitseinrichtungen. Durch Besuche sind auch unsere Mitarbeiter einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt, das es in der momentanen Situation unbedingt zu vermeiden gilt.“

Die jeweiligen Anstaltsleiter entscheiden, wie das Besuchsverbot umgesetzt wird. Teils werden Securitys eingesetzt, teils bleiben einfach die Türen zu. KAGes-Sprecher Reinhard Marczik klärt auf: „99,9 Prozent der Menschen sind vernünftig und akzeptieren das Verbot. Einzelne Diskussionen gibt es aber natürlich. Aber eines muss klar sein: Jeglicher Besuch, auch wenn er im Freiem stattfindet, ist nicht vernünftig!“

Bei unserem Lokalaugenschein zeigten alle Gesprächspartner absolutes Verständnis für die Besuchsverbote. So die Patientin Jeannine Gütl, die sagt: „Diese Maßnahme ist wichtig und richtig.“ Auch Patientin Claudia Gölz und ihr Mann Peter Blümel sind sich einig: „Das Verbot macht absolut Sinn. Vor allem wegen der vielen älteren Menschen hier auf dem Gelände.“

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 20°
bedeckt
7° / 21°
bedeckt
9° / 21°
bedeckt
7° / 21°
stark bewölkt
10° / 21°
bedeckt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.