#dif20

Donauinselfest steht unter dem Motto „Ganz Wien“

Das diesjährige Donauinselfest findet von 26. bis 28. Juni statt. Das Motto heuer: „Ganz Wien“. Bereits im Vorfeld und am Donauinselfest selbst werden mehrere Aktionen das Motto des Festes und seine Werte - sozialer Zusammenhalt, ein leistbares und modernes Wien und respektvolles Miteinander - in die Öffentlichkeit tragen. So gibt es etwa Pre-Events im April und Mai in jedem Wiener Gemeindebezirk.

Jedes Jahr kommen auf dem Donauinselfest Menschen aus ganz Wien zusammen - das zeigt auch die jährliche Befragung der Besucher, die direkt im Anschluss an das Fest durchgeführt wird: So sind 22 Prozent der befragten Wiener Besucher aus den inneren Bezirken (1.-9.), 26 Prozent aus dem Süden (10.-12. & 23.), 23 Prozent aus dem Westen (13.-19.) und 29 Prozent aus dem Norden (20.-22.). Das diesjägrige Motto „Ganz Wien“ soll diesen Fakt unterstreichen und in zahlreichen Aktionen vor und am Donauinselfest die Vielfalt und Diversität der Stadt in den Mittelpunkt rücken. 

Im Rahmen einer „Ganz Wien“-Tour wird im April und Mai jeder Wiener Gemeindebezirk mit kleinren Veranstaltungen besucht. So gastiert etwa Nadja Maleh im Rahmen der Tour am 17. April im Actors Studio in der Wiener Innenstadt, Roman Gregory am 8. Mai beim Sportklubplatz in Hernals rund um das Schlagerspiel der Wiener Viktoria gegen den Wiener Sportklub und die Coverband Stereoparty am 14. Mai im Bank Austria Campus in der Leopoldstadt. 

Frauenpower pur!

Nach dem großen Erfolg der im letzten Jahr neu geschaffenen Ebner-Eschenbach Bühne für Frauen-Empowerment, welche weibliche Künstlerinnen lautstark in die Öffentlichkeit rückte, ist diese nun auch heuer fester Bestandteil des Donauinselfests, bestätigte Barbara Novak, Landesparteisekretärin der SPÖ Wien: „Ich freue mich sehr, dass die Bühne so toll vom Publikum angenommen wurde und hervorragend funktioniert hat. Heuer gehen wir den nächsten Schritt, indem die Bühne vom Frauen Netzwerk für Live Musik kuratiert wird. Das heißt nicht nur, dass wir heuer wieder tolle weibliche Acts auf die Bühne bekommen, auch im Hintergrund werden noch mehr Frauen als Bühnen- oder Tontechnikerinnen etc. zum Einsatz kommen.“

Im April werden die ersten Acts bekannt gegeben.
Alle Informationen gibt es auf www.donauinselfest.at

März 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol