20.07.2010 09:36 |

Neues Rauchergesetz

Grazer Wirte beklagen starke Umsatzeinbußen

Die Grazer Wirte schlagen Alarm: Das neue Rauchergesetz sei geschäftsschädigend, die Umsätze seit Anfang Juli empfindlich zurückgegangen. Und das ist wohl erst der Anfang - denn richtig dick kommt es erst nach Ende der Schanigarten-Saison. Der Ruf nach einer einheitlichen Regelung wird daher immer lauter.

Viele Grazer Wirte bangen um ihre Existenz, ihnen laufen die Gäste davon: "Der Umsatz ist um 30 Prozent eingebrochen", sagt etwa "Park"-Wirt Kingsley Gunasekera (im Bild). Da er sich einen Umbau nicht leisten konnte, blieb ihm nichts anderes übrig, als das Lokal in der Josefigasse als Nichtraucherlokal zu deklarieren.

Nicht viel besser geht es der Pizzeria "tre amici" im Grazer Citypark. Auch dort hat man mit empfindlichen Umsatzeinbußen zu kämpfen: "Minus 15 Prozent" seien es, erklärt der Besitzer Thomas Kogler. Erst der Anfang? "Wirklich brisant wird es erst, wenn die Gastgarten-Saison vorbei ist", sieht Dieter Hardt-Stremayr, Chef von Graz Tourismus, dunkle Wolken aufziehen.

Wirte fordern einheitliche Regelung
Gunasekera teilt diese Befürchtung: "Solange wir draußen offen haben, sind Gäste da. Dann aber gehen sie nach Hause oder machen einen Lokalwechsel." Der einhellige Tenor der Wirte: "So kann es nicht weitergehen!" Sie fordern eine einheitliche Regelung - entweder ein Rauchverbot für alle oder die freie Wahl. Ersterem kann offenbar auch der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) einiges abgewinnen. Er hat sich mehrfach für ein generelles Rauchverbot ausgesprochen. Wie übrigens auch der steirische EU-Abgeordnete Jörg Leichtfried (SPÖ). Hardt-Stremayr warnt vor (weiteren) Schnellschüssen: "Keiner weiß, welche Auswirkungen das hätte!"

von Ernst Grabenwarter und Gerald Richter, "Steirerkrone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 2°
stark bewölkt
-3° / 3°
wolkig
-3° / 2°
stark bewölkt
1° / 4°
stark bewölkt
-8° / -2°
bedeckt