29.02.2020 14:00 |

Erste Verhandlung

Tödlicher Arbeitsunfall: Ein verhängnisvoller Chat

Ein Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich im August 2019 auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in Kufstein. Am Freitag fand die Vernehmung des Unfalllenkers (27) am Bezirksgericht Kufstein statt. Laut der vor einem Jahr angeordneten Blutabnahme, hatte der Beschuldigte damals Kokain konsumiert.

Der sichtlich gebrochene Unfalllenker aus dem Unterland erschien mit seinen Eltern zur Verhandlung. In seinem Eröffnungsstatement plädierte Verteidiger Werner Draschl wegen „Verkettung vieler unglücklicher Umstände“ auf nicht schuldig. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck wirft dem Angeklagten aber fahrlässige Tötung vor, da er den Radlader falsch positioniert habe und seine Sicht dadurch eingeschränkt war und deshalb der 38-jährige Iraker von ihm übersehen wurde.

Hauptverhandlung vertagt
Aufhorchen ließ der Vertreter der Anklage mit der Einbringung eines Beweismittels. Bei diesem Indiz handelt es sich um einen sichergestellten SmartphoneChat, in dem der Beschuldigte am Abend des Unfalltages einen Freund fragt, wie lange denn Kokain im Blut nachweisbar sei. Die Hauptverhandlung, mit der Einvernahme von Zeugen, wurde auf unbestimmt Zeit vertagt.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 17°
heiter
1° / 16°
wolkig
1° / 15°
heiter
2° / 16°
wolkig
-2° / 17°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.