Clever Dog Lab zeigt:

Wie Hunde uns verstehen und unsere Gefühle lesen

Wer sich sein Zuhause mit Hunden teilt, wird das Gefühl kennen: Die Fellnase weiß ganz genau, wie es einem gerade geht. Sie spüren, wenn man traurig ist und freuen sich, wenn wir uns freuen. Aber können Hunde tatsächlich unsere Mimik lesen, oder interpretieren wir Menschen hier zu viel in das Verhalten unserer Vierbeiner hinein? Antwort darauf gibt ein Forscher der Veterinärmedizinischen Universität in Wien. Und das Ergebnis verblüfft sogar die Wissenschaftler.

Jede Woche präsentiert Maggie Entenfellner, Österreichs beliebte „Krone“-Tierschützerin, auf krone.tv und ServusTV die interessantesten und emotionalsten Geschichten aus der Tierwelt. In der aktuellen Folge geht es unter anderem darum, wie Hunde unsere Gefühle lesen. Und wie gut sie das tatsächlich können, das beweisen die Tiere im Clever Dog Lab in Wien (siehe Video oben). 

„Entenfellners Tierwelt“ gibt es immer samstags um 19 Uhr auf krone.tv und die Wiederholung am Sonntag um 12.20 Uhr auf ServusTV. Die aktuelle Folge in voller Länge zum Nachschauen gibt es hier.

 krone.at
krone.at
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele