26.02.2020 06:00 |

Deutsch als Problem

Kaum Jobchancen für Flüchtlinge

Aktuelle Arbeitsmarktzahlen, die den Freiheitlichen vorliegen, werden für reichlich Diskussionsstoff sorgen: 67 Prozent der arbeitslos gemeldeten Asylberechtigten in der Steiermark haben keine vernünftigen Deutschkenntnisse, 76 Prozent verfügen über keine oder maximal eine Pflichtschulausbildung.

Ende Jänner 2020 waren hierzulande 1824 Asyl- bzw. subsidiär Schutzberechtigte beim AMS als arbeitslos gemeldet - das bedeutet eine Zunahme von 10,8 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des vergangenen Jahres. Von dieser Personengruppe hatten 430 keinen und 934 höchstens einen Pflichtschulabschluss. Lediglich 7,24 Prozent (132 Personen) absolvierten eine akademische Ausbildung.

Darüber hinaus verfügten 58,1 Prozent der Asylberechtigten ohne Job nur über Grundbegriffe der deutschen Sprache, 8,7 Prozent konnten keinerlei Deutschkenntnisse vorweisen. „Somit sind über 67 Prozent der Personen für den heimischen Arbeitsmarkt mehr oder weniger unbrauchbar“, schüttelt der steirische FPÖ-Chef Mario Kunasek den Kopf. Die Steiermark sei ein Hochtechnologieland, wo gut ausgebildete Fachkräfte benötigt würden - und 75 Prozent der arbeitslosen Asyl- berechtigten seien eigentlich unter 45 Jahre alt und somit „im besten Erwerbsalter“.

Im Jahr 2019 flossen übrigens 4,15 Millionen Euro von der öffentlichen Hand an nicht erwerbstätige Asylberechtigte in der Steiermark. Das entspricht einer Steigerung gegenüber 2018 von dramatischen 42,6 Prozent (Kosten damals: 2,91 Millionen Euro).

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 23°
wolkenlos
-1° / 23°
wolkenlos
1° / 23°
wolkenlos
2° / 24°
heiter
3° / 20°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.