Kraftwerk Garsten:

Trotz Hochwassers ist die Monsterbaustelle im Plan

Die Ennskraftwerke bauen bei ihrer Staustufe in Garsten-St. Ulrich bei Steyr eine Fischaufstiegshilfe - wie schon berichtet. Obwohl es vor kurzem Hochwasser gab, sind zwei Drittel der Arbeiten bereits abgeschlossen. Die große Baustelle, die sich durch den Ort zieht und auch Parkplätze im Bereich des Schwimmbads beeinträchtigt, könnte ganz nach Plan im April zu Ende sein.

Der Fischaufstieg des Ennskraftwerks in Garsten wird die Wanderung von Wasserorganismen und Fischen fördern. Er ist so dimensioniert, dass auch der ein Meter lange seltene Huchen, „Donaulachs“ genannt, gegen den Strom schwimmen kann. Der Fischaufstieg, für den die Ennskraftwerke AG rund vier Millionen Euro in die Hand nimmt, wird in drei Abschnitten errichtet, zwei sind bereits fertig gestellt. Rund 30 Becken wechseln sich mit Naturpassagen ab, um Höhe zu überwinden.

Garstner atmen auf: Die ökologische Ausgestaltung des Garstner Bachs, Teil des Fischaufstiegs, ist im Finale. Die neue Bepflanzung des Bereiches folgt im Frühjahr. Trotz Hochwassers, das kürzlich Baugruben flutete, sind die Arbeiten im Zeitplan, sodass Ende April 2020 mit der Inbetriebnahme des Aufstiegs gerechnet wird.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.