18.02.2020 10:19 |

Niemand verletzt

Schweißarbeiten lösten Brand in Voitsberg aus

In einer Lagerhalle in Voitsberg geriet am Montag durch Schweißarbeiten ein Auto in Brand. Die Feuerwehr musste ausrücken, verletzt wurde zum Glück niemand.

Gegen 11 Uhr führte ein 40-Jähriger in einer Lagerhalle in der Grießeneggerstraße in Voitsberg an seinem Pkw Schweißarbeiten durch. Dabei dürften sich Kunststoffteile des Pkws entzündet haben und setzten in der Folge den Pkw in Brand. Löschversuche des 40-Jährigen verliefen ohne Erfolg.

Die verständigten Feuerwehren Voitsberg, Krems und Rosental, im Einsatz mit vier Fahrzeugen und 25 Personen, konnten den in Vollbrand stehenden Pkw löschen. Die Lagerhalle wurde durch den Brand stark verrußt. Es entstand ein Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 22°
wolkenlos
3° / 22°
wolkenlos
1° / 22°
wolkenlos
4° / 24°
heiter
2° / 20°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.