13.02.2020 14:26 |

ServusTV & krone.tv

Das erwartet Sie in „Entenfellners Tierwelt“

Jede Woche präsentiert Maggie Entenfellner, Österreichs beliebte „Krone“-Tierschützerin, auf krone.tv und ServusTV die interessantesten und emotionalsten Geschichten aus der Tierwelt. Das neue familienfreundliche TV-Format zeigt Forscher und Experten bei ihrer Arbeit und gibt Tierhaltern praktische Tipps aus Bereichen wie Medizin oder Coaching, wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam. Vom heimischen Haustier bis hin zum exotischen Wildtier - so unterschiedlich die Tiere, so unterschiedlich die Geschichten.

Lebensretter im Tiefschnee
Werden Bergsportler von Lawinen verschüttet, zählt jede Sekunde bei der Bergung. Unterstützung erhält die Bergrettung dabei von ihren Mitarbeitern auf vier Pfoten. Damit der Lawinensuchhund auch in der alpinen Winter- und Sommerrettung weiß, was er tun muss, wird er in einem intensiven Kurs rund drei Jahre lang ausgebildet. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und ihre Vierbeiner üben regelmäßig. Wir haben den Vierbeiner „Samy“ zur Übung begleitet – er legt seine letzte Prüfung ab und stellt sich einer großen Herausforderung. Er muss ein Schneefeld absuchen und den versteckten Menschen finden. Begleiten Sie uns kommenden Samstag bei einer neuen Foge von „Entenfellners Tierwelt“.

Fünf-Sterne-Hotel für Nager
Wohin mit dem, liebsten Haustier im Urlaub? Die „Meerschweinchenfarm“ von Birgit Bravo schafft da Abhilfe: In keinem Haushalt gibt es mehr der putzigen Nager. Was das Hotel mit seinen über hundert flauschigen Gästen besonders auszeichnet, ist die kleine Wunderwelt, die Birgit in mühevoller Kleinarbeit selbst erbaut hat. Von der Weinstube bis zum Himmelbett findet man hier naturgetreu alles im Meerschweinchenmaßstab.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Ein Ausreißer auf vier Pfoten
Nicht selten haben Hunde ihren eigenen Kopf und wollen nicht so wie Frauchen oder Herrchen. Genauso geht es Gabi mit ihrem 2-jährigen „Enzo“. Für sie wird jeder Spaziergang zur Last, denn sobald ihr Liebling abgeleint wird, sprintet er davon. Gabis Rückrufe ignoriert der Tibet-Terrier gekonnt. Während „Enzo“ Spaß hat, ist sein Frauchen am Verzweifeln – Hilfe muss her!

Der gefiederte Heimwerker
„Figaro“ verblüfft: Der elfjährige Goffin-Kakadu versetzt Forscher in Erstaunen. Denn was seine Intelligenz bei der Lösung von Problemen anbelangt, kann der clevere Vogel mit Kleinkindern und Primaten mithalten. Wir erfahren, weshalb Goffin-Kakadus derart außergewöhnliche Fähigkeiten entwickeln konnten und wie sie diese in freier Wildbahn einsetzen, um zu überleben.

Die 14. Folge von „Entenfellners Tierwelt“: Samstag, 15.02., um 19 Uhr auf krone.tv

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.