Kann nicht fliegen

Uhu wird nach Flügelbruch Ammentier für Jungvögel

Ein Uhu mit gebrochenen Flügeln wird zum Dauerpatienten in der Eulen- und Greifvogelstation (EGS) Haringsee im Bezirk Gänserndorf. Der Vogel war in Rosenburg-Mold (Bezirk Horn) entdeckt worden, diagnostiziert wurde später eine schief zusammengewachsene, ältere Flügelfraktur. 

Da der Vogel nicht mehr flugfähig sei, könne er auch nicht ausgewildert werden, erklärte Brigitte Kopetzky von Vier Pfoten. Der Uhu sei trotz der Verletzung nicht in abgemagertem Zustand vorgefunden worden. „Irgendjemand muss ihn also gefüttert haben. Selbst war er zur Nahrungssuche ja nicht in der Lage“, sagte die Expertin.

Die Eule soll künftig als sogenanntes Ammentier verwaisten Jung-Uhus helfen, wurde am Mittwoch in einer Aussendung betont.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
16° / 16°
Regen
15° / 15°
Regen
17° / 18°
starke Regenschauer
17° / 19°
starke Regenschauer
14° / 15°
Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.