20.01.2020 12:56

Damals, am 20. Jänner

Österreich stimmt 2013 über Wehrpflicht ab

In der Sendung „Damals“ nimmt krone.tv Sie mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte unseres Landes und das Archiv der Kronen Zeitung. Was hat die Österreicher bewegt und unser Land geprägt?

Im Zuge des Wiener Wahlkampfs von 2010 stellt der damalige SPÖ-Bürgermeister Michael Häupl die allgemeine Wehrpflicht ernsthaft in Frage und fordert eine Volksbefragung zu dem Thema. Gut zwei Jahre später erklärt sich auch die ÖVP zu einer entsprechenden Abstimmung bereit. Als Datum für die Volksbefragung wird der 20. Jänner 2013 festgesetzt. An der landesweiten Volksbefragung am 20. Jänner 2013 nehmen rund 52% der Stimmberechtigten teil. Wählen konnten alle Staatsbürger ab dem 16. Lebensjahr. Letztlich stimmen 59,7% für die Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht und des Zivildiensts.

Weitere Sendungen finden Sie auf krone.at/damals!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen