02.07.2010 09:54 |

Manager vor Abgang?

Sturm bangt um Kreuzer ++ Glück im Unglück für Kienzl

Nach dem Schock ist die Erleichterung am Donnerstag groß gewesen: Mario Kienzl, der schon in der letzten Saison mit einem Kreuzbandriss Sturms großer Pechvogel war, konnte nach der MR-Untersuchung aufatmen. Der Mittelfeldturbo erlitt im Test nur eine Zerrung. Dafür muss sich Sturm nun um Manager Oliver Kreuzer (im Bild links mit Franco Foda) Sorgen machen.

Beim Cupspiel gegen St. Johann im letzten August war es die 22. Minute, als Mario Kienzl verletzt hinaus musste. Kreuzbandriss lautete am Tag danach die niederschmetternde Diagnose.

Am Mittwoch gegen Novosibirsk gab es in der 28. Minute das gleiche Bild: Wieder humpelte der Mittelfeldmotor vom Platz. Aber am Donnerstag konnte er aufatmen. "Kein Einriss! Es ist nur ein Seitenband im Knie gezerrt. In etwa zehn Tagen ist er wieder im Training", betont Sturm-Arzt Puskuris.

Stuttgart-Trainer könnte "gefährlich" werden
Für neue "Schmerzen" könnte aber Oliver Kreuzer sorgen, der beim VfB Stuttgart neben Fredi Bobic als Nachfolger für Manager Horst Heldt - der zu Schalke wechselt - im Gespräch ist. Was für einen Abgang zu den Schwaben sprechen könnte: Mit Christian Gross sitzt ein guter Freund von Kreuzer bei Stuttgart auf der Trainerbank. "Ich hab unter ihm ja drei Jahre in Basel gespielt, war dann auch Manager, als er dort Trainer war. Wir verstehen uns gut, und er hat mich auch angerufen. Aber vom Vorstand hat sich noch keiner gemeldet", sagt Oliver Kreuzer.

von Burghard Enzinger ("Steirerkrone") und steirerkrone.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 5°
wolkig
-4° / 4°
stark bewölkt
-5° / 5°
wolkig
1° / 4°
stark bewölkt
-2° / 1°
leichter Schneefall