01.07.2010 16:25 |

Burn-out-Syndrom

Unter 30 und schon in Rente - Druck auf Junge immer größer

858 Anträge auf Frühpension wegen Berufsunfähigkeit oder Invalidität wurden im Vorjahr bewilligt, im Jahr 2006 waren es nur 394. Alle diese Antragsteller waren unter 29 Jahre alt. Hauptursache sind psychiatrische Krankheiten wie Depressionen und Burn-out, weil der Druck gerade für die Jungen immer größer wird.

"Die Zuerkennungsquote liegt bei 40 Prozent", weiß Johannes Pundy, Sprecher der Pensionsversicherung. Der Vorwurf, alle würden sich in die Frühpension flüchten, sei also nicht gerechtfertigt. Die Zahl der Anträge sei natürlich groß, bedeute aber nicht, dass allen Antragstellern die Pension auch genehmigt werde. Das müsse eine medizinische Begutachtung abklären.

2009 2.628 unter 29-Jährige in Rente
Von den 858 genehmigten Anträgen im Vorjahr waren 527 wegen psychiatrischer Erkrankungen; 72 hatten Probleme mit dem Nervensystem - darunter waren auch Drogenfälle. Vermutlich wie bei zwei Angehörigen jener "Frühpensionistenbande" (22, 25, 47 Jahre alt), die kürzlich von einem Lagerplatz in Graz vier Gasflaschen stahlen und sie an einer Tankstelle verkaufen wollten. Pundy betont, dass bei einer Haftstrafe die Pension nicht ausgezahlt werde, "außer es gibt unterhaltspflichtige Angehörige". Bei einer Anzeige auf freiem Fuß aber sehr wohl. Insgesamt waren im Vorjahr 2.628 unter 29-Jährige in Rente.

von Eva Molitschnig, "Steirerkrone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 3°
stark bewölkt
-3° / 4°
bedeckt
-4° / 5°
stark bewölkt
-1° / 4°
bedeckt
-2° / -1°
Schneefall