14.01.2020 12:19

Damals, am 14. Jänner

Ölkrise erreicht Österreich: Autofreier Tag kommt

In der Sendung „Damals“ nimmt krone.tv Sie mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte unseres Landes und das Archiv der Kronen Zeitung. Was hat die Österreicher bewegt und unser Land geprägt?

Im Herbst 1973 führen Ägypten und Syrien mit Unterstützung weiterer arabischer Länder Krieg gegen Israel. Um westliche Staaten, die im sogenannten Jom-Kippur-Krieg für Israel Partei ergreifen, unter Druck zu setzen, greifen mehrere Erdöl exportierende Länder am Persischen Golf und in Nordafrika zu drastischen Mitteln - sie drosseln die Fördermenge und erhöhen die Preise. Auch in Österreich muss gespart werden. Tempo 100 und Energieferien werden eingeführt. Letztlich führt auch am autofreien Tag kein Weg mehr vorbei: Auf Initiative von Handelsminister Josef Staribacher, der bald den Spitznamen ‚Pickerl-Peppi‘ tragen wird, tritt am 14. Jänner 1974 ein entsprechender Beschluss in Kraft. Der autofreie Tag kann individuell gewählt werden, auf der Windschutzscheibe ist dementsprechend ein Aufkleber anzubringen. Weitere Sendungen finden Sie auf krone.at/damals!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen