14.01.2020 09:11 |

Waldbrand verhindert

Tamsweg: Abgebrannte Äste fingen erneut Feuer

In der Nacht auf Dienstag bemerkte ein aufmerksamer Bürger in der Gemeinde Tamsweg ein größeres Feuer am Waldrand. Dort hatte ein Landwirt nach Schlägerungsarbeiten Äste abgebrannt. Nach den Arbeiten war er der Meinung, das Feuer sei ausgegangen.

In der Nacht jedoch entfachte das Feuer neuerlich und drohte auch auf ein angrenzendes Waldstück überzugreifen. Die Flammen erreichten eine Höhe von etwa fünf bis sieben Meter. Die Feuerwehren Tamsweg, Sauerfeld und Seetal waren mit fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort und konnten den Brand in kurzer Zeit löschen. Es wurde niemand verletzt, ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.