10.01.2020 07:42 |

Fleißig angeschrieben

Eisbullen: Aus Kids werden echte Männer

Salzburgs „junge Wilde“ versüßten die Feiertage mit Premieren-Punkten und sind bei langer Eisbullen-Ausfallliste auch heute, Freitag, im Eishockeyliga-Gipfel gefragt. Um Platz eins-Lauf zu verlängern, muss gegen Vienna Capitals ein Punktgewinn her.

Mehr Brisanz geht nicht! Nachdem die Vienna Capitals mit dem Mittwochs-4:2 in Dornbirn an die – zum vierten Mal spielfreien – Eisbullen bis auf einen Punkt herangerückt sind, herrscht heute in der Eisarena im Eishockeyliga-Gipfel Leader gegen Verfolger Alarmstufe Rot. „Wir geben alles, um Platz eins zu verteidigen“, erwartet Bulls-Trainer Matt McIlvane eine „richtig große Challenge“.

Vor der nicht nur die Gäste, sondern auch die Gastgeber, die bisher alle drei Saisonduelle gewinnen konnten, weitere Ausfälle zu beklagen haben. Denn zu Kapitän Raffl (trainiert weiter nur in Gelb, also ohne Körperkontakt), Herburger sowie Mikkelson kommen nun nach dem Innsbruck-Auftritt Schiechl (Zwei-Spiele-Sperre für einen Crosscheck) und Pilloni dazu. Beim Youngster steht sogar eine Operation im Raum . . .

Die anderen „jungen Wilden“ wollen weiter aufzeigen. „Die letzten Spiele liefen für uns richtig gut, hoffentlich geht es so weiter“, jubelte der Salzburger Lukas Schreier über seine ersten Assists rund um die Feiertage. Dazu kamen Stürmer-Premieren: Samuel Witting netzte drei-, Filip Varejcka, Paul Huber je einmal. Die „Kids“ (O-Ton McIlvane) sind auf dem besten Weg zu echten Männern. Die von den arrivierten Eisbullen immer lernen.

Schreier ausgezeichnet


„Versteht man sich in der Kabine gut, spürt man das auch auf dem Eis“, betont Schreier, der nun auch zum EBEL-Young-Star des Monats gewählt wurde. „Das freut mich voll - ich will jetzt genauso weitermachen.“ Paul Huber weiß nach seinem Premierentor: „Das gibt Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben.“ Wie das Sechs-Punkte-Spiel gegen die Capitals. In dem mit Maximilian Rebernig und Tim Harnisch zwei weitere Juniors ihr Debüt geben.

Christoph Nister
Christoph Nister
Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.