Ins Schleudern geraten

Fußgänger (71) auf Gehsteig von Auto erfasst - tot

Niederösterreich
26.12.2019 12:13

Dramatischer Unfall in der Nacht auf den Stephanitag: Ein 22-Jähriger verlor im niederösterreichischen Vösendorf die Kontrolle über sein Auto und erfasste einen 71-Jährigen, der auf einem Gehsteig stand. Für den Fußgänger kam jede Hilfe zu spät.

Kurz vor 2 Uhr war der 22-Jährige mit seinem Pkw auf der Triester Straße in Richtung Wien unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Das Auto geriet ins Schleudern und erfasste den Fußgänger, der bei der Kreuzung mit der Ketzergasse gerade bei einer Fußgängerampel wartete.

Polizei und Rettungskräfte leisteten sofort Erste Hilfe, der 71-Jährige verstarb jedoch noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Der 22-Jährige und sein Beifahrer blieben unverletzt. Ein durchgeführter Alkokmattest verlief negativ.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele