Wunsch erfüllt

Spital-Besuch! Klopp macht kranken Bub glücklich

Liverpool ist in der Meisterschaft vorne auf und davon, Jürgen Klopp verlängerte bei den „Reds“ und der amtierende Champions-League-Sieger kommt auch von der Anfield Road. Trotzdem gibt es Wichtigeres, vor allem zu Weihnachten. Da besuchten Jürgen Klopp und seine Spieler das Alder Hey Krankenhaus in Liverpool. Dabei lud Klopp einen Bub, der eine Beinoperation überstehen musste, zu einem Besuch auf das Trainingsgelände des Champions-League-Siegers ein. Der gerührte Bub weinte vor Freude (im Video oben). 

„Die Leute denken vielleicht, wir geben den Kindern viel, wenn wir hierher kommen. Aber in Wirklichkeit gibt uns das Energie, emotionale Energie“, sagte der mit einer roten Weihnachtsmütze verkleidete Klopp. Einige der Spieler sangen ein Geburtstagsständchen für ein Mädchen.

Wenn Klopp seine Hände im Spiel hat
Abwehrspieler Andy Robertson stellte fest: „Wir kämpfen in der Premier League und um die Champions League. Das hier rückt das alles ein bisschen zurecht. Einige von den Kindern kämpfen darum, gesund zu sein, sie wollen Weihnachten einfach zu Hause sein.“ Und dem kleinen Kai, dem der Besuch der Star-Trainers so viel Freude gemacht hatte, durfte an Weihnachten nach Hause gehen. Es geschehen eben noch Weihnachtswunder, vor allem wenn Klopp seine Hände im Spiel hat.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)