19.12.2019 07:30 |

Wer ist im Spiel?

Heiße Gerüchte um steirische Minister-Kandidaten

So, die Steiermark hat fertig: Der Landtag ist wieder besetzt, dafür geht’s auf höherer Ebene munter weiter - mit personellen Ratespielen. Denn mit dem Abgang zweier steirischer Minister - Hartwig Löger (Finanzen)/Juliane Bogner-Strauß (Familie) - gibt’s Vakanzen, die gefüllt werden wollen. Und die starke steirische ÖVP wird bei der Wiener Regierungsbildung ein gewichtiges Wört’l mitreden.

Also, wer wäre denn überhaupt ministrabel für die Regierung von Kanzler Sebastian Kurz? Jürgen Roth etwa, Vizepräsident der Wirtschaftskammer, wird immer wieder gerne genannt. Dann kein politisches Gerücht ohne Georg Knill, den erfolgreichen Unternehmer und Präsidenten der steirischen Industrie. Ob er aber gesteigertes Bedürfnis hat, sich wegloben zu lassen, können die Auguren auch nicht beantworten. Ebenfalls kolportiert: Kurt Egger, Generalsekretär des Wirtschaftsbundes.

Bei den Genannten drängt sich allerdings die Frage auf, für welches Ressort sie passen könnten. Denn für die Wirtschaft ist wohl Ex-Ministerin Margarete Schramböck gesetzt. Aber wurscht, ein Minister muss sich ohnehin sehr schnell in jedes Ressort einlernen können.

Sport-Fachmann aus dem Murtal
Ebenfalls heftig an der Gerüchtebörse gehandelt wird Cattina Leitner, Gattin von Andritz-Chef Wolfgang Leitner. Die Juristin mit untadeligem Ruf könnte das Justizressort übernehmen. Karl Schmidhofer wiederum, schon jetzt im türkisen Verhandlerteam, wäre eine mögliche Idealbesetzung, so der Sport zur Volkspartei wandert.

Und auch als direkte Bogner-Strauß-Nachfolgerin würde sich eine Steirerin anbieten: Caroline Schober-Trummler, Vizerektorin an der Med-Uni. Jung, dynamisch, kompetent, würde bestens ins Kurz-Team passen, behaupten zumindest die gut informierten Kreise.

Gerhard Felbinger
Gerhard Felbinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 5°
Regen
5° / 6°
Regen
6° / 6°
starker Regen
7° / 8°
bedeckt
3° / 3°
Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.