19.12.2019 13:00 |

TTV betont:

„Wir sprechen uns klar für die Gletscherehe aus“

Heftige Diskussionen löste die geplante Gletscher-Ehe Ötztal-Pitztal aus. Josef Falkner, Präsident der Tiroler Tourismus Vereinigung, nimmt im Gespräch mit der „Krone“ dazu klar Stellung. Aber auch zwei andere Themen beschäftigen die Vereinigung. Das gratis Öffi-Ticket für Touristen und die Investorenmodelle.

Wichtig war Falkner bei dem Thema Gletscher-Ehe vor allem, dass sachlich entschieden werden müsse und die Bevölkerung nicht durch Falschinformationen verunsichert werden dürfe. Die Tiroler Tourismus Vereinigung (TTV) spricht sich klar für den Zusammenschluss der beiden Gebiete aus. „Dabei müssen die Eingriffe in die Natur aber natürlich schonend vorgenommen werden“, betonte er. Es stünden die wirtschaftlichen Entwicklungen für die beiden Regionen und deren zukünftige Generationen klar im Vordergrund. Weiters forderte er, dass „die Entscheidungen rasch von den zuständigen Behörden erfolgen sollten, jedoch ohne Einflüsse und Unterschriftenaktionen aus aller Welt.“

Tiroler bei den Öffis berücksichtigen
Bezüglich des Gratis-Tickets für Touristen forderte Falkner, dass hier auch alle Tiroler mit einem stark reduzierten Tarif berücksichtigt werden müssten. Alles andere fördere nur eine negative Tourismusgesinnung der Bevölkerung.

„Diese Modelle schaden dem Ansehen des Tiroler Tourismus“
Scharf kritisierte Falkner auch die Entwicklungen im Bereich der Investorenmodelle. „Hier steht aus unserer Sicht nur die Gewinnoptimierung der Investoren im Vordergrund. Diese Modelle schaden dem Ansehen des Tiroler Tourismus.“ Dieser sei in Tirol bereits jetzt schon von hoher Qualität und persönlichem Engagement der Gastgeber geprägt.

Manuel Schwaiger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. März 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 19°
wolkig
-0° / 17°
wolkig
-1° / 16°
heiter
2° / 18°
stark bewölkt
-2° / 15°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.