14.12.2019 12:30 |

Hotel in Strobl

Gutshof geht es doch gut

2016 übernahm eine deutsche Familie das Hotel Gutshof Wolfgangsee. Jetzt heißt es, der Betrieb sei insolvent. Der Konkurs wurde auf Antrag eines Gläubigers eröffnet. Der Anwalt der Betreiber bereitet einen Rekurs vor. Es sieht aus, als werde diesem stattgegeben.

„Ich habe es erst vor kurzem erfahren“, sagt der Bürgermeister von Strobl Josef Weikinger (ÖVP). Engeren Kontakt zu den Betreibern habe er nicht gepflegt. „Ich weiß, dass sie aus München kommen. Der Gutshof ist gut gebucht. Die Insolvenz hat mich überrascht.“ Überrascht ist auch die Betreiberin vom Anruf der „Krone“.

Sie möchte kaum etwas zum Verfahren sagen: „Wir sind nicht insolvent. Wir haben Rekurs eingelegt.“ Den Rekursantrag hat Masseverwalter Christoph Brandweiner noch nicht erhalten. Was die Buchungen angeht, stimmt der Salzburger Rechtsanwalt der Betreiberin zu: „Es sieht gut aus. Das Hotel kann weiterlaufen.“

Gerhard Taufner, Rechtsanwalt der Familie: „Es wurde versäumt, die Betreiber zur Anhörung einzuladen.“ Er bereite gerade den Rekursantrag vor. Bei den Schulden der Betreiber handele es sich um eine Summe von weniger als 100.000 Euro. „Das ist ganz normal für ein Hotel“, sagt Taufner.

Christoph Laible
Christoph Laible
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.