Verdächtiger gefasst

Taxilenker (60) überfallen - schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen ist ein Taxilenker in Baden bei Wien Opfer eines Überfalls geworden. Der 60-Jährige wurde durch mehrere Messerstiche schwer am Kopf sowie am Hals verletzt und wird im Landesklinikum Baden auf der Intensivstation behandelt. Als Tatverdächtiger wurde ein 23-jähriger Mann festgenommen. 

Der Mann dürfte Fahrgast des Opfers gewesen sein. Totz der schweren Verletzungen schaffte es der Taxilenker noch, selbst die Einsatzkräfte zu alarmieren. Der Verdächtige floh ohne Beute. 

Wie Polizeisprecher Heinz Holub mitteilte, wurde der mutmaßliche Täter kurze Zeit nach dem Überfall von Beamten der Stadtpolizei Baden festgenommen. Dabei wurde auch die vermutliche Tatwaffe sichergestellt. Der Verdächtige wurde einvernommen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 8°
einzelne Regenschauer
7° / 7°
leichter Regen
4° / 10°
wolkig
8° / 11°
einzelne Regenschauer
2° / 7°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.