Wie sieht Vertrag aus?

Kreuz mit der Klausel: Fragezeichen bei Haaland!

Erling Haalands Vertrag könnte entgegen der üblichen Standards bei Rookies eine Fix-Ablöse enthalten. Diese würde Salzburg teuer zu stehen kommen.

Jesse Marsch zeigte sich punkto Haaland zuversichtlich. Der Norweger wird morgen gegen Wattens im Kader stehen, beginnen: „Es geht nur darum, wie intensiv das Spiel ist“, meinte der Bullen-Coach gestern in Bezug auf einen 90-Minuten-Einsatz. Womit auch fürs „Jahrhundertspiel“ gegen Liverpool im Kampf um den Aufstieg ins Königsklassen-Achtelfinale alles klar sein sollte.

Unklar ist indes, wie die Vertragssituation beim Wunderstürmer aussieht. Der 19-Jährige hat in 20 Partien 27-mal eingenetzt. Achtmal davon in der Starliga. Das blieb niemandem verborgen. Die „Bild“ will aus Dortmund-Kreisen wissen, dass das Juwel im Winter für die festgeschriebene Ablösesumme von 20 Millionen Euro (etwa zum BVB) gehen kann.

Das wäre aus zwei Gründen eine Überraschung:

  • Weil Salzburg seinen Kickern meist erst beim zweiten Vertrag eine Ausstiegsklausel zugesteht. Das war etwa bei Lainer, Haidara und Samassekou so.
  • Weil Haalands Papa bei einem Interview kürzlich gesagt hat, Salzburg solle nicht so viel für Youngsters verlangen, sonst würden keine mehr kommen. Womit nur sein Sohn gemeint gewesen sein kann.

Salzburg hat vor einem Jahr bei der Verpflichtung nicht erahnen können, dass Haaland derart „explodiert“, womöglich eine Klausel in Kauf genommen. Das wäre bitter. Denn Haaland ist längst mehr wert als 20 Mille.

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.