02.12.2019 07:00 |

Pilotprojekt

Klimafreundliche Idee: Per Nachtzug in den Schnee

„Bequem und ausgeschlafen“ sollen Urlauber in Tirols Wintersportorten ankommen. Ab dem 7. Jänner 2020 wird dies dank eines Pilotprojektes Realität. Mit dem ÖBB Nightjet können Gäste aus Wien, Hamburg oder Düsseldorf direkt in vier Tiroler Skigebiete reisen - und in der Früh gleich die Pisten unsicher machen.

Kombitickets mit Bahnfahrt und Skipass gibt es in Österreich seit längerem, auf Initiative des Seilbahn-Fachverbandes in Kooperation mit den ÖBB und der Tirol Werbung soll nun ein Pilotprojekt mit nächtlicher Anreise Gäste anlocken. Per An- und Abreise mit dem Nachtzug der ÖBB geht es ab dem 7. Jänner 2020 von Wien bzw. aus Hamburg und Düsseldorf in die Skigebiete St. Anton am Arlberg, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, SkiStar in St. Johann in Tirol und Stubaier Gletscher.

Gäste werden am Bahnhof abgeholt
Die „Transportlücke“ vom jeweiligen Zielbahnhof bis zur Unterkunft wird dabei vom Tiroler Bahnhof-Shuttle geschlossen, dessen Kosten gleich bei der Buchung des Gesamtpaketes inbegriffen sind. „Mit der Ankunftszeit am Tagesbeginn und mit ausreichend Abstand zum Start des Seilbahnbetriebs können Gäste ausgeschlafen zur Unterkunft fahren, frühstücken und dann gleich den ersten Skitag genießen“, freut sich Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer.

Angebot soll ausgeweitet werden
Nach der diesjährigen Pilotphase soll das klimafreundliche Angebot schrittweise ausgeweitet werden. „Wir wissen aus wissenschaftlichen Untersuchungen, dass Winter- und Sommerurlaub in Österreich zu jenen Urlaubsformen mit den geringsten CO2-Emissionen zählen, aber die individuelle Anreise der Gäste und die Mobilität vor Ort noch Potenzial zur Optimierung bieten. Hier möchten wir einen zusätzlichen Beitrag leisten“, erklärt Hörl.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 6°
leichter Regen
0° / 4°
Schneeregen
1° / 5°
starker Schneefall
2° / 5°
Schneeregen
-1° / 6°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.