22.11.2019 17:50 |

Crash auf der A 9

Kleinbus gegen Kleinbus: Auch ein Kind verletzt

Auf der Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Linz kam es Freitag gegen sieben Uhr zu einem Auffahrunfall, in den zwei Kleinbusse verwickelt waren. Drei Insassen, darunter ein Kind, wurden verletzt, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Wie es zum Unglück kam, ist derzeit noch unklar.

Seitens der Feuerwehr wurde ein Brandschutz errichtet, ausgetretene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn von diversen Trümmerteilen befreit. Die Feuerwehr Kammern konnte nach rund 45 Minuten wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. Die weiteren Aufräumarbeiten wurden von der Feuerwehr Mautern und der Asfinag übernommen. Die unbestimmten Grades verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen