DER Marathonmann

Matuidi fehlt Frankreich erstmals nach 5 Jahren!

Blaise Matuidi steht Fußball-Weltmeister Frankreich erstmals seit Herbst 2014 nicht zur Verfügung!

Der Mittelfeldspieler von Juventus Turin müsse die abschließenden Partien in der EM-Qualifikation gegen die Republik Moldau und Albanien verletzungsbedingt auslassen, teilte der französische Verband (FFF) am Montag mit. Als Ersatz nominierte Teamchef Didier Deschamps Matteo Guendouzi von Arsenal.

Frankreich hat die Qualifikation für die Endrunde noch nicht sicher. In der Gruppe H steht die Mannschaft derzeit auf dem zweiten Platz hinter der Türkei, beide haben 19 Punkte. Auch der Dritte Island (15) kann sich noch direkt qualifizieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten