10.11.2019 20:45 |

Tierschützer klagen an

So viel Katzenleid: Kastrieren ist Pflicht!

Bei uns ist es Pflicht, freilaufende Katzen kastrieren zu lassen! Und wer nicht versteht warum, der möge bitte einen Blick in die steirischen Tierschutzvereine werfen. Die quellen über vor lauter Katzenbabys - die halbtot oder schwer krank von ihnen (und auf deren Kosten) aufgepäppelt werden. So kann das nicht weiter gehen.

Die Vorgabe, nämlich freilaufende Katzen kastrieren lassen zu müssen, ist ja da - allein an der Umsetzung hapert es vielerorts selbst nach Jahren der Einführung gewaltig. So arg, dass diverse steirische Vereine heuer, wo die Babyflut besonders extrem zu sein scheint, schon fast verzweifeln, am Ende ihrer Kapazitäten und auch monetären Möglichkeiten sind.

„So kann das nicht weiter gehen“, sagt etwa Michaela Winter von „Dogs, Cats und more“. Sie betont, dass Tierschutzvereine mit mühsam aufgestelltem Geld und unter Aufbringung all ihrer Kräfte jene Aufgaben übernehmen müssen, die Katzenbesitzer selbst verschulden. Winter: „Es muss jedem klar sein - wer seine Katze nicht kastrieren lässt, der ist für Tierleid verantwortlich. Man denke an die vielen armen Streunerkatzen.“

Von vielen privaten Besitzern wird die Kastration, die eine Pflicht ist, aber nicht ernst genommen, vielfach auch von Bauern ignoriert (zumal auch die Kammer keine besonderen Anstrengungen zur Aufklärung unternimmt). Winter: „Ich hab bei der Frage, ob wir seine Katze, eh auf unsere Kosten kastrieren lassen dürfen, von einem Bauern sogar eine Watsch’n bekommen!“Pflicht gilt für Private

und LandwirteDazu unten ein paar Bilder, die arme Katzenkinder zeigen, bevor sie in die Obhut wunderbarer Tierschützer geraten sind. Übrigens - das sind die „harmlosen“ Fotos. Da gibt es genug, die können wir gar nicht zeigen, so schlimm sind die Tiere gezeichnet.

Also bitte, kastrieren lassen. Und vielleicht die wertvolle Arbeit der Tierschützer unterstützen.

Für die gemeinsame Plattform hat unsere „Tierecke“ ein Konto eingerichtet: IBAN

AT426000000001130900,

Kennwort: Katzenleid.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Eva Blümel
Eva Blümel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
7° / 9°
starker Regen
7° / 9°
starker Regen
7° / 10°
starker Regen
5° / 6°
Regen
1° / 1°
starker Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen