DIGI, das Magazin

Cyber-Mobbing: „Mein Sohn nahm sich das Leben“

Mobbing unter Jugendlichen und Erwachsenen ist kein neues Phänomen. Doch heutzutage wird nicht mehr nur face-to-face, sondern auch über Social Media schikaniert und gespottet. Dadurch können die Beleidigungen jederzeit von zahlreichen Menschen im Netz abgerufen werden und private Bilder oder Videos, aber auch Unwahrheiten, geraten an Freunde, Verwandte und gänzlich unbekannte Personen. 

Für Opfer von Cybermobbing - und deren Angehörigen - zieht Hass im Netz oft fatale Folgen mit sich. Digi sprach mit Betroffenen und Experten, moderiert von Miriam Steurer.

Mehr DIGI-Videos finden Sie hier!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Video Show Digi-Magazin

Wo steuern wir in Zukunft hin? Die neuesten Trends, Erkenntnisse und Entwicklungen der digitalen Welt: Moderatorin Sandra Thier ist ihnen auf der Spur.

Zur Show

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen