07.11.2019 18:16 |

Vorfall in Schöder

Forstarbeit: Baum schnellte gegen einen Arbeiter

Bei Forstarbeiten Donnerstag am Vormittag wurde ein 36-jähriger Rumäne in Schöder unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 9 Uhr war der 36-Jährige in einem Wald, in einem unwegsamen Gelände auf einer Seehöhe von etwa 1350 Metern Seehöhe, mit Holzbringungsarbeiten beschäftigt. Nach dem Anhängen der Seilwinde schnitt er mit der Motorsäge den Baumwipfel einer etwa 15 Meter langen Lärche ab. Dadurch kam es zu einer Verspannung und der Baum schnellte gegen den 36-Jährigen. Dabei wurde er im Bereich der linken Hand und des linken Fußes verletzt. Ein Arbeitskollege verständigte die Rettungskräfte. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins LKH Murtal, Standort Judenburg, eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 13°
leichter Regen
9° / 14°
stark bewölkt
9° / 14°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
stark bewölkt
5° / 14°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen