02.11.2019 15:44 |

Vorsorge beste Medizin

Finale der TGKK-Initiative: Mander, bleibts g’sund

Unter dem Titel „Mander, bleibts g'sund!“ widmete sich die Tiroler Gebietskrankenkasse in den vergangenen Monaten vermehrt dem Thema Männergesundheit. Ziel war es, das Gesundheitsbewusstsein von Männern aller Altersstufen zu erhöhen und auf spezifische Männerkrankheiten noch aufmerksamer zu machen.

Sozusagen als Botschafter für diese Initiative wurden drei völlig unterschiedliche Charaktere eingesetzt: Zum einen der in der deutschen Bundesliga für Schalke kickende Tiroler Fußballprofi Alessandro Schöpf, zum anderen der Schauspieler Gregor Bloéb und als Dritter im Bunde der Zillertaler Kabarettist Franz Eberharter.

Enormes Interesse
Mittwoch am Abend fand im Gasthaus Bierstindl in Innsbruck das Finale der Aktion statt. Das Interesse war dabei so groß, dass sogar noch Stühle organisiert werden mussten. Dabei betonte TGKK-Obmann Werner Salzburger: „Als beste Medizin gilt immer noch die Vorsorge. Mit dieser Initiative wollen wir die Männer dazu ermutigen, sich regelmäßig beim Arzt durchchecken zu lassen.“ Wie regelmäßig das Männer machen oder eben nicht machen, dazu gab es dann Einblicke von Gästen, unter anderen TT-Chefredakteur Alois Vahrner und „Krone“-Tirol-Chefredakteur Claus Meinert. Beide betonten die Wichtigkeit von Vorsorgeuntersuchungen und auch, dass sie diese auch regelmäßig machen würden.

„Vorsorge ernst nehmen“
Via Videobotschaft meldete sich Schöpf, appellierte, die Vorsorge ernst zu nehmen. Auch Experten wie Univ.-Prof. Dr. Christian Haring und Psychotherapeut Mag. Bernhard Hungsberger standen Rede und Antwort. Fazit: Zur besten Vorsorge gehört sicher auch regelmäßige Bewegung. Das betonte auch Gregor Bloéb, der meinte: „Wenn ich einmal eine Krise habe, dann hilft mir schon ein 20-minütiger Spaziergang in der Natur und ich komme wieder auf andere Gedanken.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
-3° / 5°
wolkig
-6° / 4°
stark bewölkt
-6° / 3°
stark bewölkt
-4° / 5°
wolkig
-4° / 2°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen