01.11.2019 13:42 |

Lenker verletzt

Auto überschlug sich und landete neben Bahngleis

Ein heftiger Unfall ereignete sich in der Nacht auf Allerheiligen im weststeirischen Voitsberg: Ein Auto flog laut Feuerwehr etwa 30 Meter durch die Luft und landete neben einem Bahngleis. Der Lenker ist verletzt, das Fahrzeug ein Totalschaden.

Die Kremser Reihen bei Voitsberg gelten als unfallträchtige Straße, die Nacht auf Freitag stellte das wieder unter Beweis: Nach 2 Uhr geriet laut Feuerwehr ein Auto auf die Leitschiene. Danach flog das Fahrzeug 30 Meter durch die Luft, überschlug sich einige Male und landete schließlich unmittelbar neben den Gleisen der GKB.

Die Feuerwehr Voitsberg führte mit einem Kran die Bergung des Wracks durch. Der Autolenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
2° / 7°
bedeckt
2° / 8°
stark bewölkt
3° / 7°
bedeckt
1° / 9°
wolkig
0° / 4°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen