DIGI, das Magazin

Cyber-Crime: Wie schütze ich mich noch im Netz?

Weltweit steigt die Internetkriminalität rasant an. Alleine in Österreich sind im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 240.159 einschlägige Anzeigen bei der Polizei eingegangen. Angriffe auf Daten und Computersysteme sowie Betrugsfälle und Cyber-Mobbing scheinen überhandzunehmen. Neue Entwicklungen in der Digitalisierung tragen zur Verbreitung von Cybercrime bei und erleichtern es den Tätern, anonym zu bleiben.

Nur wie können wir uns davor schützen? DIGI macht sich auf die Suche nach Vorsichtsmaßnahmen - moderiert von Miriam Steurer.

Mehr DIGI-Videos finden Sie hier!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen