01.11.2019 09:00 |

Instrument „ist cool“

Fünf Steirer-Talente rittern um Harmonika-Krone

Am Samstag in einer Woche rittern fünf Kandidaten um den Sieg beim Steirischen-Harmonika-Wettbewerb. Einstimmig ist ihr Urteil über das weiß-grüne Traditionsinstrument: „Die Steirische ist cool!“

Der Countdown für das Finale beim 24. Steirischen Harmonikawettbewerb läuft. Und wenn man den fünf Steirerbuam, die morgen in einer Woche in der Steinhalle Lannach (Samstag 9. November, 14.45 Uhr, ORF 2) auf der Bühne stehen, zuhört, dann braucht man sich um die Zukunft der Steirischen keine Sorgen machen.

DAS weiß-grüne Traditionsinstrument fällt bei der Jugend in die Kategorie cool. Die jungen Männer, die um die Nachfolge von Klara Mißebner aus Langenwang rittern, sind musikalisch mit jeweils einem Pflicht- und einem Kürstück gefordert. Eine fachkundige Jury (ORF-Lady Caroline Koller, Johannes Fuchs von der Musikmittelschule Großklein der, Radio-Steiermark-Volkskulturexperte Karl Lenz, Franz „Mei liabste Weis“ Posch und Musiklehrer Sepp Strunz) hat ganz sicher die Qual der Wahl.

Wolfang Straßegger (11) aus Floing
Warum hast du dich für die Harmonika als Instrument entschieden? „Weil sie mir schon von klein auf sehr gefallen hat - und weil man alleine mit der Harmonika die Gesellschaft unterhalten kann.“

Was ist so cool an diesem Instrument? „Das man mit der Harmonika bravourmäßige Stücke spielen kann.“

Kannst du dir eine Karriere als Musiker vorstellen? „Zur Zeit spiele ich, weil es mir Spaß und Freude macht. Alles andere ergibt sich von selbst.“

Gibt’s Vorbilder? „Loui Herinx, Haider Thomas und Rene Kogler“

Patrick Mandl (14) aus Landl
„Mich faszinierte schon als kleiner Junge, wie die anderen mit beiden Händen und flotten Fingern dieses Instrument spielten. Eine Karriere als Berufsmusiker strebe ich nicht an, aber als Hobby- oder Freizeitmusiker möchte ich schon weitermachen. Ich möchte auch so gut spielen können wie mein Lehrer Hartl Christian, nur ein richtiges Vorbild habe ich nicht.“

Herbert Kogler aus St. Katherin/ Hauhenstein:
Warum hast du dich für die Harmonika als Instrument entschieden?  „Weil mein großer Bruder auch schon sechs Jahre lang Harmonika gespielt hat und weil die Musik, die du damit erzeugen kannst, einfach super ins Ohr geht.“

Was ist so cool an diesem Instrument? „Das es so vielseitig einsetzbar ist: von echter Volksmusik über Melodien aus der Blasmusik bis hin zu modernen Liedern.“

Kannst du dir eine Karriere als Musiker vorstellen? „Ich möchte auf jeden Fall auf der Steirischen Harmonika weiterlernen, weil es mir große Freude bereitet. Ob es zu meinem Beruf wird, weiß ich noch nicht.“

Vorbilder? „Neben meinem Musiklehrer und meinem großen Bruder auch noch große Musiker wie Hermann Huber oder das legendäre Zwanzleitner Trio.“

Markus Ritzinger (14) aus Eisenerz:
„Ich habe mich für die steirische Harmonika entschieden, weil es ein interessantes und lustiges Instrument ist und man alleine oder in einer Gruppe spielen kann. Das coole an diesem Instrument ist, dass man alleine eine ganze Gesellschaft unterhalten kann. Ich kann mir eine Karriere als Musiker vorstellen und mein Vorbild ist mein Musiklehrer Herr Hartl Christian.“

Stefan Schneidl (13) aus Pöls:
„Als kleines Kind hörte ich im Radio oft Harmonikastücke und die haben mir so gefallen, dass ich selbst auch gerne spielen wollte. Man kann damit seine Gefühle gut zum Ausdruck bringen, die Auftritte mit diesem Instrument machen mir großen Spaß. In meiner Zukunft möchte ich auf jeden Fall mit der Harmonika weitermachen. Mein größtes Vorbild ist mein Musiklehrer Markus Schwarz.“

Thomas Bauer
Thomas Bauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 13°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
wolkig
10° / 12°
einzelne Regenschauer
7° / 8°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen