30.10.2019 18:00 |

Graz erhöht das Budget

Geldregen für Sportler - zwei Millionen mehr!

Die Stadt Graz präsentierte ihre „Sportstrategie 2030“. Statt wie bisher drei sollen ab dem Jahr 2021 fünf Millionen Euro an Förderungen an Grazer Athleten und Vereine aber auch in den Breitensport und die Jugendförderung fließen.

Ein Konzept ist abgearbeitet, das nächste folgt sogleich! Mit der Fertigstellung des ASKÖ-Centers endete die Infrastruktur-Offensive der Stadt Graz. Nun wurde die „Sportstrategie 2030“ aus der Taufe gehoben. Ein wichtiger Pfeiler ist, dass die Sportförderung kräftig erhöht wird. Beträgt sie im Jahr 2019 drei Millionen Euro, sollen es 2020 vier und 2021 dann schon fünf Millionen sein - plus einmalig weitere 2,5 Millionen für das ins Leben gerufene „Sportjahr 2021“. Zum Vergleich: Das Land Steiermark hat dafür aktuell circa sechs Millionen Euro im Budget. „Unser Plan ist es, Sportstadt Nummer eins zu werden“, tönt Sport-Stadtrat Kurt Hohensinner.

Um das hoch gesteckte Ziel zu erreichen, möchte man früher als bisher ansetzen. „Ausgebildete Trainer sollen bereits im Kindergarten anfangen und den Kids Bewegung näher bringen. Eine 25 Jahre dauernde Studie in Schweden zeigt, dass man damit - bei gleicher Lebenserwartung - 15 gesündere Lebensjahre hat“, erklärt Sportamtsleiter Thomas Rajakovics. Gesamt soll der Anteil der „physisch aktiven“ Grazer bis ins Jahr 2030 um 20% steigen...

Zitat Icon

Die Stadt Graz bekennt sich zur Förderung des Spitzensports und vergisst auch die Jugend nicht. Talente muss man frühzeitig fördern!

Ex-Schwimmerin Jördis Steinegger

Was dabei natürlich nicht vergessen wird, ist der Leistungs- und Spitzensport! „Wir haben ca. 80 Staatsmeistertitel in der Allgemeinen Klasse und dieselbe Zahl auch im Nachwuchsbereich. Da haben wir uns 100 als Ziel gesetzt“, betont Hohensinner. „Und in jeder Ballsportart ein Bundesligateam bei den Damen und Herren.“ 

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 16°
heiter
3° / 16°
heiter
4° / 17°
wolkig
6° / 17°
wolkenlos
1° / 15°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.