30.10.2019 09:00 |

Böser Superman

„Brightburn“: krone.at verlost Superhelden-Horror

Was passiert, wenn Superman als Baby auf die Erde kommt - aber anstatt zum strahlenden Helden für die Menschheit zu werden, zu etwas sehr viel Böserem heranwächst? In „Brightburn: Son of Darkness“ wird der wohl bekannteste Superhelden-Mythos der Comic-Geschichte als blutige Horror-Version neu erzählt. Was man daraus lernt? Besser keine süßen kleinen Aliens mit heimnehmen, die nachts im Acker mit ihrem Raumschiff bruchlanden. Krone.at verlost zum Home Release von „Brightburn: Son of Darkness“ DVDs und Blu-Rays von dem Film, der definitiv nichts für schwache Nerven ist!

Wie bei den Adoptiveltern von Superman, Martha und Jonathan Kent, ist auch der Kinderwunsch von Tori (Elizabeth Banks, „Die Tribute von Panem“-Reihe) und Kyle Breyer (David Denman, „Power Rangers“) so groß, dass sie, ohne lange darüber nachzudenken, das kleine Wesen adoptieren, das, einem göttlichen Geschenk gleich, vom Himmel in ihr Leben gefallen ist.

Bis hin zu spezifischen Szenen, die auf ikonische Bilder oder Ereignisse aus dem jungen Leben des Mannes aus Stahls verweisen, verlaufen die Biografien von Kal El alias Clark Kent und Brandon Breyer (Jackson A. Dunn, „Gone are the Days“), dem Buben aus „Brightburn“, anfangs auf parallelen Bahnen. Doch anders als sein berühmtes Vorbild entpuppt sich das „Geschenk des Himmels“ als monströses Unheilsbringer.

Von mysteriöser Stimme angetrieben
In der Pubertät ist schon aus so manchem lieben Kind zumindest vorübergehend ein Teufel geworden. Auf niemanden trifft das besser zu, als auf Brandon Breyer. Nichtsahnend von seiner wahren Herkunft aus den Tiefen des Weltalls, die seine Eltern bislang vor ihm geheim gehalten haben, beginnt der Bub seine Kräfte schließlich allein zu entdecken. Als er, von einer mysteriösen Stimme angetrieben, sein Raumschiff in der Scheune der Breyers findet, nimmt das blutige Gemetzel seinen Lauf.

Wie schon Satansbraten Damien im 70er-Jahre-Horror „Das Omen“ lehrt in „Brightburn“ - lesen Sie hier die krone.at-Filmkritik - ein Kind den Menschen gehörig das Fürchten. Der übermenschliche Außerirdische als Antichrist.

„Brightburn: Son of Darkness“ ist ab sofort im Handel erhältlich. Gewinnen Sie mit krone.at und Sony Pictures Entertainment DVDs und Blu-Rays für den blutigen Superhelden-Horror. Aber Achtung: Nichts für schwache Nerven!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen