Nächste Runde

Pralinen-Attentat: Wieder neuer Anwalt

Auf ein Neues: Helmut O., der vor elf Jahren wegen eines perfiden Gift-Attentats auf den Bürgermeister von Spitz (NÖ) verurteilte Heurigenwirt, will einmal mehr die Wiederaufnahme seines Verfahrens. Anwälte für das bis dato „gescheiterte Projekt“ kommen und gehen.

Doktor Adrian Hollaender ist neuerdings am Zug, um dem „schuldlosen“ - jedoch wegen Mordversuchs am Spitzer Bürgermeister Hannes H. mittels Gift-Schokopraline verurteilten - Ex-Wirt ein neues Verfahren zu ermöglichen. Einmal mehr will er, wie schon die Juristen-Vorgänger, belegen, dass Österreichs renommiertester Gerichtsgutachter falschlag. Hollaender spricht von „ungenauen und widersprüchlichen Gutachten“, die im Nachhinein von vier Universitätsprofessoren „bezweifelt“ werden.

Praline mit Strychnin gefüllt
Fakt ist: Hannes H. aß 2008 eine Praline, die gemeinsam mit einer Grußkarte auf der Windschutzscheibe seines Autos lag. Sie war mit Strychnin gefüllt, der Wachauer fiel ins Wachkoma. Helmut O. kam ins Gefängnis.

Zitat Icon

„Die ihm angelastete Tatbegehung ist physikalisch, chemisch und medizinisch unmöglich. Die Verurteilung ist aufzuheben!“

Hollaender über seinen Mandanten

Über eine Wiederaufnahme des Verfahrens entscheidet abermals ein Drei-Richter-Senat in Krems.

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 14°
stark bewölkt
8° / 14°
stark bewölkt
10° / 14°
wolkig
9° / 15°
wolkig
7° / 11°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen