12.10.2019 13:00 |

350-Jahr-Jubiläum

Uni Innsbruck zeigt sich sehr selbstkritisch

Die Universität Innsbruck feiert 350-Jahr-Jubiläum. Zum Auftakt der Festwoche wurde Freitag die neu aufgearbeitete Geschichte der Hochschule präsentiert. Darin wird ein selbstkritischer Blick auf die Entwicklung der Universität geworfen. Das umstrittene „Ehrenmal“ vor dem Hauptgebäude wurde von Künstler „FLATZ“ umgestaltet.

Die künstlerische Intervention am 1926 enthüllten und von Lois Welzenbacher gestalteten Adler-„Ehrenmal“ für Kriegsgefallene stammt vom Vorarlberger Künstler Wolfgang Flatz. Er stellt mit blutrotem Schriftzug die am Denkmal festgeschriebenen Begriffe Ehre, Freiheit und Vaterland infrage.

„Das in deutschnationalem Geist errichtete Denkmal hat immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen geführt. Martialische Gestalt und Worte des Monuments stehen in Widerspruch zu einem Ort, der als Förderer des freien Denkens, der Kritikfähigkeit und Toleranz wahrgenommen werden sollte", begrüßt Rektor Tilmann Märk die Intervention. Kritik kommt vom Ring freiheitlicher Studenten.

Die neu aufgearbeitete Uni-Geschichte in zwei Bänden beleuchtet auch die Zeit vor der Gründung der Hochschule und als Schwerpunkt das 20. Jahrhundert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
14° / 21°
stark bewölkt
6° / 18°
wolkig
6° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
11° / 17°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter