Arnautovic lädiert

„Schmerzen - darum klinge ich nicht so glücklich“

3:1-Sieg gegen Israel, Platz zwei in der Tabelle, Österreich liegt voll auf EM-Kurs - und doch zeigte sich einer nicht restlos glücklich: Marko Arnautovic, Assistgeber zum 1:1 von Valentino Lazaro. Bei einem Sprint in der Schlussphase machte der Oberschenkel zu, Marko musste verletzt ausgewechselt werden. „Deswegen bin ich nicht so glücklich“, sagte Arnautovic (siehe Video oben).

„Die Oberschenkelrückseite hat gezwickt, wir müssen weiterschauen, ob es schlimm ist oder nicht. Ich werde aber alles dafür tun, um am Sonntag wieder am Platz zu stehen“, so Arnautovic: „Ich klinge wahrscheinlich nicht so glücklich, weil ich schon Schmerzen hab.“

„Sonst hätte ich drei Tore erzielt“
Er trat nicht nur als Vorarbeiter beim Lazaro-Tor in Erscheinung. Schon in Minute 37 hatte er die Stange getroffen. Und knapp vor der Pause hätte er das ÖFB-Team sogar noch vor der Pause in Führung bringen können, scheiterte nach sehenswertem Laimer-Zuspiel aber erneut an Marciano (44.). „Die haben einen gute Tormann - sonst würde ich jetzt mit drei Toren dastehen“, so Arnautovic.

Jetzt beginnt der Wettlauf mit der Zeit. Ob er gegen Slowenien fit wird, bleibt abzuwarten.

Michael Fally
Michael Fally
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter