08.10.2019 05:55 |

Universität Graz

Hält die neue Bibliothek, was sie verspricht?

Seit Montag ist sie offen, die neue Universitätsbibliothek (UB). Und sie wird schon eifrig genutzt: Die Ersten strebern, tippen und recherchieren in den Stunden nach der Eröffnung darin. Wir haben uns umgesehen und umgehört, ob der neue Lerntempel den Anforderungen einer Bibliothek des 21. Jahrhunderts entspricht. Ein Lokalaugenschein.

Montag, 7. Oktober, 9.30 Uhr: Seit einer Stunde hat hat die neue UB geöffnet - und sie ist schon voll mit Neugierigen, die den potenziellen Lieblings-Lernplatz auf seine Tauglichkeit prüfen. Laptops, dicke Wälzer und bunte Marker liegen vor ihnen auf den grauen Tischen ausgebreitet - mit den Köpfen sind sie bei Bürgerrecht oder lateinischer Grammatik.

Hier haben sie die Wahl, wo sie sich dem Stoff widmen: Lieber gemeinsam lernen in der Zone mit bequemen Bänken? Bei Schönwetter auf der Terrasse? Abgeschottet in einer Lounge-Ecke? Oder doch lieber mit 19.-Jahrhundert-Flair im historischen Lesesaal?

Genügend Plätze für Tausende Studenten
Hält der neue Lerntempel, was er verspricht? Hat sich der millionenschwere, drei Jahre lange Umbau ausgezahlt? Der erste Eindruck der modernen Säle mit genügend Steckdosen und schnellem WLAN sagt: Ja.

Einige Regale warten noch auf Bücher, ein paar Schilder müssen noch angeschraubt werden, die Garderoben-Kästchen fehlen noch - Kleinigkeiten, die bis Ende November erledigt sein sollen, wie es von der Uni Graz heißt. Der renovierte historische Lesesaal im Erdgeschoß hatte am Montag noch nicht offen - und ein durchgehend mit Schlüssel-Karte zugänglicher Raum im Trakt Richtung Resowi-Gebäude bringt bis Ende des Jahres nochmal 50 Arbeitsplätze dazu. 650 sind es dann insgesamt. Und die können alle benutzen - nicht nur die Studenten der Uni Graz.

Die große Umfrage: Wie gefällt euch die neue UB?
Da soll noch jemand sagen, Studenten seien faul: Diese sechs jedenfalls waren am Montag schon fleißig am Lernen. Die „Steirerkrone“ hat sie nach ihrem ersten Eindruck gefragt und danach, ob sie auch wiederkommen werden. Fazit: Fast alle sind begeistert von der modernen Architektur, der Ausstattung und den gemütlichen Sitzgelegenheiten der Unibibliothek. Es gibt genügend Steckdosen für Laptops - nur um die Zahl der Arbeitsplätze macht sich ein Mann Sorgen.

Monika Köfer, 24: „Ich bin voll begeistert von der neuen Bibliothek. Hier kann ich gut für meine Latein-Prüfung lernen. Ob es genug Plätze gibt, ist noch schwer zu sagen, ich glaube aber, dass es sich gut auf alle Bibliotheken aufteilen wird.“

Benjamin Unden, 27: „Ich finde alles sehr gut gelungen, es sieht hell und freundlich aus. Ich werde aber in Zukunft täglich zwischen hier und der Resowi-Bibliothek wechseln, weil ich von dort die Fachliteratur brauche.“

Viktoria Lendl, 21: „Die Terrasse sieht super aus, auch, wenn sie noch nicht offen ist. Die Steckdosen sind auch super, von denen gibt es überall genug. Die Bänke sind bequem zum Sitzen und alles sieht sehr nobel aus.“

Gila Koch, 20: „Es gefällt mir hier extrem gut, ich bin wirklich überrascht. Ich war bis jetzt immer nur auf der Resowi-Bibliothek nebenan. Solange ich von dort keine speziellen Bücher brauche, werde ich ab jetzt also hier lernen.“

Matthias Gradischnig, 22: „Es ist ganz cool geworden. Von der Zahl der Lernplätze her hätte ich mir eigentlich mehr erwartet, aber ich nehme einmal an, es kommen noch Arbeitsplätze dazu, sobald das ganze Gebäude fertiggebaut ist.“

Laura Huber, 20: „Die neue UB gefällt mir ganz gut, ich finde sie soweit auch groß genug, auch die Farben gefallen mir. Ich bin zum ersten Mal hier, weil ich sonst immer im Chemie-Gebäude lerne. Ab jetzt werde ich sicher öfter herkommen.“

Hannah Michaeler
Hannah Michaeler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
8° / 21°
wolkig
14° / 23°
wolkig
10° / 18°
Nebel
8° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter