06.10.2019 16:00 |

Er misst 30 Zentimeter

Mutiger Zwerg-Hund verbellte die feigen Rad-Diebe

Fast ganz allein kam ein Hund zwei mutmaßlichen Fahrraddieben in der Pinzgauer Gemeinde Uttendorf auf die Schliche. Zwei Mal kläffte der nur 30 Zentimeter kleine Zwergspitz die Unbekannten bereits am Mittwochabend an. Als der Vierbeiner die Männer tatsächlich in der Nachbareinfahrt ertappte, schlug er Alarm.

Sie sei am Mittwochabend mit ihrem Hund Rex Gassi gegangen, erzählt Isabell Bernert (30). Nach dem Verlassen des Hauses kam ihrem Vierbeiner etwas komisch vor. In der Einfahrt des Nachbarn standen zwei dunkel gekleidete Männer. „Der Hund hat sofort angeschlagen und die Männer angebellt“, erzählt sie. Zuerst hegte Bernert jedoch keinen Verdacht. Auf dem Rückweg fielen ihr wieder die Männer auf, die sich auffällig verhalten hätten. „Sie strawanzten weiterhin durch die Siedlung.“ Erneut kläffte Rex die Männer an.

Daraufhin gingen Frauchen und Rex nach Hause. Dort entdeckte er erneut die Unbekannten, wieder in der Nachbareinfahrt. „Er rannte zum Fenster und bellte laut.“ Die Männer hätten gerade einen Pkw eingeräumt. Als Rex die Männer immer noch mit voller Kraft ankläffte, machten sie sich laut 30-Jährigen sofort aus dem Staub .

Nach einem Lokalaugenschein beim Nachbarhaus konnte sich Bernert einen Reim auf das Verhalten der Männer machen. „Fahrräder, die teils zerlegt waren, lagen dort.“ Die Räder sind mittlerweile zurück bei ihren Besitzern, die Polizei ermittelt.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter