Bei Argentinien-Test

Nicht Neuer! Ter Stegen steht im Deutschland-Tor

Deutschlands Teamchef Joachim Löw wird am Mittwoch in Dortmund im Test-Länderspiel gegen Argentinien Marc-Andre ter Stegen einsetzen. Kapitän Manuel Neuer soll vier Tage später beim EM-Qualifikationsspiel in Tallinn gegen Estland spielen. Das gab Löw am Freitag bei der Veröffentlichung des Länderspiel-Aufgebotes bekannt.

„Das haben wir auch mit beiden Spielern so besprochen“, äußerte Löw in einer Pressemitteilung des DFB.

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte zuletzt vehement gegen Barcelona-Schlussmann Ter Stegen und für Bayern-Goalie Neuer Position bezogen und sogar angedroht, im Fall der Ablöse von Neuer durch Ter Stegen keine Spieler mehr für das Nationalteam abstellen zu wollen. Später hat Hoeneß diese Aussage relativiert.

Einziger Neuling im 21-köpfigen DFB-Kader ist Offensivspieler Nadiem Amiri von Bayer Leverkusen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten