Mangel an Medizinern

Ärzte bekommen Praxis für zwei Jahre ohne Miete

Der Ärztemangel wird immer spürbarer. Vor allem in kleineren Orten stehen Ordinationen leer, wenn der angestammte Mediziner in den Ruhestand tritt.

Vor dieser Situation stand man auch in Blumau-Neurißhof im Bezirk Baden. „Nach der Pensionierung des Hausarztes blieb die Stelle monatelang unbesetzt“, berichtet Bürgermeister Gernot Pauer, der nichts unversucht ließ, um die medizinische Versorgung der Ortsbewohner wieder sicherzustellen. Letztlich mit Erfolg: Ärzte, die im nahen Pfaffstätten eine Gruppenpraxis betreiben, werden die verwaiste Ordination in Blumau-Neurißhof besetzten - vorerst zwei Tage in der Woche.

Das lässt sich die Gemeinde auch was kosten: Die generalsanierte Praxis ist jetzt für zwei Jahre mietfrei.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 16°
stark bewölkt
10° / 18°
wolkig
10° / 20°
wolkig
10° / 20°
wolkig
8° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter